1. News
  2. Panorama

Autobahn in Saarlouis: Autofahrer parkt zum Nickerchen auf Überholspur

Autobahn in Saarlouis : Autofahrer parkt zum Nickerchen auf Überholspur

Ein betrunkener Autofahrer parkte für ein Nickerchen sein Auto auf der Überholspur der A620 bei Saarlouis. Bevor es zu einem Unfall kam, konnte der 34-Jährige geweckt werden.

Die Überholspur der Autobahn hat sich ein Autofahrer im Saarland für ein Nickerchen ausgesucht. Bevor es zu einem Unfall kam, konnten von einem anderen Autofahrer alarmierte Polizisten den Mann in der Nacht zu Samstag wecken, wie die Polizei in Saarlouis am Sonntag mitteilte. Der erkennbar unter dem Einfluss von Alkohol und Betäubungsmitteln stehende 34-Jährige habe angegeben, dass er sich "zum Schlafen einen Parkplatz" gesucht habe.

Der Zwischenfall ereignete sich demnach auf der Autobahn A 620 in Fahrtrichtung Luxemburg. Einem Autofahrer sei dort ein unsicher fahrendes Auto aufgefallen, weshalb er die Polizei angerufen habe. Noch während des Anrufs habe er bemerkt, dass der Fahrer zwischen der Anschlussstelle Wallerfangen und dem Autobahndreieck Saarlouis auf der Überholspur anhielt. Tatsächlich fand die alarmierte Polizei den 34-Jährigen dann schlafend in seinem Auto. Polizisten fuhren das Auto direkt an die Seite, dem Mann wurde eine Blutprobe abgenommen.