"Verrückt nach Meer" mit Phoenix Reisen aus Bonn: 70 neue Folgen

Mit Bonner Unternehmen : 70 neue Kreuzfahrtabenteuer bei „Verrückt nach Meer“

33.000 Seemeilen Kreuzfahrt, 80 Häfen in 24 Ländern, 62 Traumziele und eine Schiffstaufe - das erwartet Fans der beliebten Doku-Serie „Verrückt nach Meer“ über die Schiffe des Bonner Reiseveranstalters „Phoenix Reisen“ in 70 neuen Folgen.

Sommer, Sonne und Urlaub. In der Doku-Serie „Verrückt nach Meer“ bekommt der Zuschauer einen Einblick in den Alltag eines Kreuzfahrtschiffs. Kapitän, Crew, Künstler und Gäste stehen genauso im Fokus wie die angesteuerten Ziele.

Zunächst steuert Kult-Kapitän Morten Hansen die „Grand Lady" ins Mittelmeer. Über Spanien, Portugal und die Kapverdischen Inseln geht es nach Marokko. Danach übernimmt Robert Fronenbroek das Kommando und steuert ins östliche Mittelmeer.

Nach Zielen wie Venedig und Griechenland wird Kurs auf den amerikanischen Kontinent gesetzt. USA, Mexiko, Nicaragua, Ecuador, Peru, Argentinien, Brasilien, Uruguay und Costa Rica werden erkundet.

Mit der „Prinzessin“ rollt dann auch noch ein neues Schiff vom Stapel. Auf der Erprobungsfahrt durch die Nordsee werden Crew und Schiff auf Herz und Nieren getestet. Für die Passagiere stehen Norwegen, Niederlande, Belgien und Großbritannien auf dem Programm.

Die Reisen

Sendetermine: Ab 13. November 2019, montags bis freitags um 16:10 Uhr.

Mehr von GA BONN