Vermeintlicher Brand in Tiefgarage: Pulverwolke sorgt für Feuerwehreinsatz in Auerberg

Vermeintlicher Brand in Tiefgarage : Pulverwolke sorgt für Feuerwehreinsatz in Auerberg

Die Feuerwehr ist am Mittwochabend zu einem vermeintlichen Brand in einer Tiefgarage in Auerberg geeilt. Statt eines Feuers entdeckten die Einsatzkräfte allerdings lediglich eine Pulverwolke.

Ein ausgelöster Feuerlöscher in einer Tiefgarage hat am Mittwochabend für einen Feuerwehreinsatz gesorgt. Wie Martin Haselbauer von der Berufsfeuerwehr Bonn mitteilte, hatten Anwohner an der Londoner Straße gegen 19.10 Uhr die Feuerwehr alarmiert, nachdem sie eine Pulverwolke bemerkt hatten. Diese habe eine große Ähnlichkeit zu Brandrauch. 30 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren vor Ort, weitere waren wegen des Verdachts auf einen Brand in einer Tiefgarage alarmiert worden.

Nachdem die Ursache gefunden wurde, brach die Feuerwehr den Einsatz recht schnell wieder ab. Warum der Feuerlöscher in der Tiefgarage entleert wurde, war zunächst nicht bekannt. Haselbauer betonte, die Anwohner hätten richtig gehandelt, als sie die Feuerwehr beim Anblick der vermeintlichen Rauchwolke verständigten.

Mehr von GA BONN