1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Beethoven-Statuen in Bonn: Ludwigs verschwinden vom Bonner Münsterplatz

Beethoven-Statuen in Bonn : Ludwigs verschwinden vom Bonner Münsterplatz

Zur Kunstaktion auf dem Münsterplatz in Bonn kamen in den vergangenen Wochen 75.000 Besucher. Jetzt wurden die Figuren an ihre Eigentümer ausgehändigt.

Kurz vor Ende der Installation „Ludwig von Beethoven – Ode an die Freude“ war auf dem Münsterplatz noch mal richtig was los. Die letzten der 75.000 gezählten Besucher stiefelten über die Holzleisten mit den Figuren. Die ersten Käufer und Schirmherr Ashok Sridharan nahmen nun ihren eigenen Beethoven in Empfang. Durch den Erwerb einer Statur hatten sie die Aktion finanziert und so zum Bürgerprojekt gemacht. Die nächsten Abholtermine werden noch bekanntgegeben.

Beethoven habe gewollt, dass zu seiner Musik alle Zugang hätten, so Stephan Eisel, Vorsitzender des Vereines Bürger für Beethoven. Mit der Installation sei dies gelungen. „Endlich lächelt er mal“, sei oft die Reaktion gewesen, meinte Künstler Ottmar Hörl. „Wir haben uns den richtigen Platz und die richtige Stadt für die Aktion ausgesucht.“ Das Engagement der Leute lobte Karina Kröber vom Verein city-marketing Bonn. Bürger hätten sich extra Urlaub genommen, um mitzuhelfen. Die Käufer sollten nun Fotos mit ihrem eigenen Ludwig city-marketing senden.