Heidi Schumacher liest im Senatssaal der Universität Bonn aus ihrem Roman: Krimi mit Heimatgefühl

Heidi Schumacher liest im Senatssaal der Universität Bonn aus ihrem Roman : Krimi mit Heimatgefühl

Einmal den Schauplatz des Lieblingsbuches live erleben, das ist für viele Leser ein Traum. In London gibt es Führungen durch die Harry-Potter-Orte - in Bonn ist das Ganze etwas einfacher.

Die Autorin Heidi Schumacher stellte am Mittwochabend ihren Krimi "Mörderisches Semester" im Senatssaal der Universität Bonn vor.

Der Roman spielt größtenteils in der Umgebung der Uni. Nachdem es die Ermittlerin Antonia Babe ins Rheinland verschlagen hat, wird sie gebeten, den Mord an einem emeritierten Professor aufzuklären.

Seine Leiche wurde an der Michaelsstatue im Hauptgebäude gefunden, und genau dort startete auch die Lesung mit dem Prolog des Buches.

Schon der Weg zwischen Statue und Senatssaal stimmte auf die Atmosphäre des Krimis ein. In einer quasi Doppelmoderation mit Philipp Gierenstein vom Verlag Edition Lempertz präsentierte die Autorin mehrere Ausschnitte aus ihrem Buch, natürlich ohne dabei zu viel zu verraten.

Für viele im Publikum war es das erste Mal im Senatssaal, so auch für Sandra Aßhauer aus Bonn. Sie war gerade von der tollen Atmosphäre in dem edlen Saal begeistert: "Man kommt ja nicht so oft rein." Für Aßhauer war es eine Kennenlernlesung, sie hat "Mörderisches Semester" noch nicht gelesen, aber sie mag Krimis und "Regionalkrimis fand ich jetzt auch mal spannend".

Vor zu viel Brutalität brauchen die Leser auch keine Angst zu haben, erzählte die Autorin: "Meine Krimis sind gemütlich". Und sie zeigen viel von der Stadt, mit der sich die Autorin persönlich verbunden fühlt.

Schumacher studierte selbst an der Uni Bonn und lehrte danach in Marburg, Siegen, Erlangen und Bonn. Seit fast 30 Jahren lebt sie in der Südstadt und hat so beste Voraussetzungen, um die Leser durch die Stadt zu führen. Passenderweise beginnt ihre Lesung im Café Blau.

Gerade die lokalen Bezüge führen im Publikum immer wieder zu einem Schmunzeln und scheinen zu begeistern. Gut, dass Schumacher noch ein Zugabe-Kapitel dabei hatte, das vom Publikum gerne angenommen wurde. (tah)

"Mörderisches Semester" ist Heidi Schumachers vierter Roman. Das Buch ist bei Edition Lempertz erschienen und für 9,99 Euro als Taschenbuch erhältlich.