Bonn: Schwimmbecken von Rheinschule und Bodelschwinghschule wieder nutzbar

Schulschwimmen in Bonn : Becken von Rhein- und Bodelschwinghschule wieder nutzbar

Die Stadt Bonn hat die Schäden an den Lehrschwimmbecken der Rhein- und der Bodelschwinghschule behoben. In Endenich funktionierte der Hubboden nicht, in Bad Godesberg war ein Rohr undicht.

Das Lehrschwimmbecken an der Bodelschwinghschule in Bad Godesberg ist ab diesem Freitag für Schulen und Vereine wieder geöffnet. Das Becken in der Rheinschule in Endenich ist nach kurzer Schließung bereits seit Donnerstag wieder offen. Das teilt die Stadt mit.

In der Bodelschwinghschule war Anfang September unterhalb des Beckenbodens ein Rohr gebrochen. Es wurde gearbeitet, alles ist wieder dicht. Schulen und Vereine wissen schon Bescheid. Die Reparatur hat 18.000 Euro gekostet.

Das Lehrschwimmbecken der Rheinschule musste am vergangenen Dienstag wegen eines technischen Defekts am Hubboden geschlossen werden. Der Schaden war schnell behoben.

Mehr von GA BONN