Polizei nimmt vier Jugendliche in Beuel fest

Polizei nimmt vier Jugendliche in Beuel fest

Die Polizei hat vier Jugendliche festgenommen, die für zwei versuchte Einbrüche verantwortlich sein sollen.

Laut Bericht meldete eine Zeugin der Polizei am Freitag um 23.45 Uhr einen Einbruchsversuch in eine Apotheke im Beueler Zentrum. Die Beamten bemerkten frische Hebelspuren an der Eingangstür. Die Täter waren allerdings unerkannt entkommen.

Im Rahmen der Fahndung ertappten Polizeibeamte kurze Zeit später, um 0.05 Uhr, vier Verdächtige auf frischer Tat: Die jungen Männer versuchten, die Tür eines Fahrradgeschäfts aufzuhebeln, als die Beamten sie fassten. Die vier Tatverdächtige sind alte Bekannte: Die 16- bis 17 Jährigen waren schon früher wegen Eigentumsdelikten in Erscheinung getreten. Sie wurden vorläufig festgenommen und ins Polizeigewahrsam gebracht.

Nach Abschluss der ersten kriminalpolizeilichen Maßnahmen und Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurden die jungen Männer wieder entlassen. Die vier Jugendlichen erwartet nun ein Strafverfahren.

Mehr von GA BONN