Kran hängt Kragarme an Kennedybrücke ein

Kran hängt Kragarme an Kennedybrücke ein

Ende August sollen dann Fuß- und Radwege montiert werden

Bonn. (kf) An der Kennedybrücke gehen die Arbeiten weiter. Der Schwimmkran "Atlas" hängt - nachdem er die Stahlbauteile auf der Nordseite montiert hat - derzeit die überstehenden Kragarme ein. Sie werden am Bonner Rheinufer in Höhe Beethovenhalle gelagert, wo sie der Kran an den Haken nimmt und zur Kennedybrücke bringt.

Bis Mitte August sollen die Kragarme auf der Nordseite angebracht und verschweißt sein, um darauf den Fuß- und Radweg anzulegen. Für 25. August ist geplant, den kombinierten Fuß- und Radweg von der Süd- auf die Nordseite zu verlegen.

Auf der Südseite werden die alten Kragarme Anfang September abgerissen und Vorbereitungen für die Verbreiterung getroffen.

Mehr von GA BONN