1. Bonn
  2. Beuel

Markt Beuel: Wochenmarkt zieht wieder vors Rathaus

Markt Beuel : Wochenmarkt zieht wieder vors Rathaus

Nachdem in den vergangenen Tagen sowohl die Gewerbe-Gemeinschaft Beuel (GGB) als auch Bezirksbürgermeister Guido Déus und sein Stellvertreter Ralf Laubenthal zum wiederholten Mal die Rückkehr des Wochenmarkts vor das Rathaus gefordert hatten, hat die Stadtverwaltung jetzt eingelenkt.

Nach GA-Informationen dürfen die Händler ab Samstag, 20. September, ihre Stände auf dem neuen Rathausplatz aufbauen.

Damit endet für die Marktbeschicker eine fast zweijährige Durststrecke. Einige Händler hatten jüngst geäußert, dass sie wegen des Ausweichstandorts am Krankenhaus wirtschaftlich starke Einbußen hinnehmen müssten.

Die Stadt Bonn hat allerdings nur eine vorübergehende Genehmigung erteilt, weil immer noch einige Restarbeiten auf dem Rathausplatz ausstehen. Eigentlich hätte der Wochenmarkt schon vor Monaten zurückkehren sollen. Weil aber der Bauherr des Facharztzentrums deutlich im Zeitplan zurückhängt, musste der Umzug immer wieder verschoben werden. Wie der GA erfuhr, wird die Stadt Bonn den Investor über die Entscheidung zum Wochenmarkt schriftlich informieren.

"Ich bin froh, dass die Stadtverwaltung sich kooperativ gezeigt hat und den Händlern hilft. Der Zustand war auch nicht mehr länger tragbar. Wir mussten jetzt den Händlern helfen", sagte gestern Beuels Bezirksbürgermeister Guido Déus dem GA.

Künftig wird der Markt wie früher mittwochs und freitags vor dem Krankenhaus und samstags vor dem Rathaus stehen - und zwar von 8 bis 14 Uhr.