Siegfried-Leopold-Straße: Jugendliche spannten Drahtseil über die Straße

Siegfried-Leopold-Straße : Jugendliche spannten Drahtseil über die Straße

Mehrere Jugendliche spannten am Samstagnachmittag auf der Siegfried-Leopold-Straße in Beuel ein Drahtseil über die Straße. Nach mehreren Aufforderungen durch Zeugen entfernten die jungen Leute das Seil und liefen davon.

Wie die Polizei berichtet, hatte ein Zeuge am Samstag gegen 16 Uhr die Einsatzleitstelle informiert, dass mehrere Jugendliche ein Seil quer über die Siegfried-Leopold-Straße gespannt hätten.

Nach wenigen Minuten trafen Ramersdorfer Polizisten an der Gefahrenstelle ein, die Jugendlichen waren jedoch nicht mehr da. Mehrere Passanten redeten auf die Gruppe der jungen Leute ein und baten darum, das Seil zu entfernen, da hierdurch erhebliche Gefahren entstehen könnten. Den Bitten der Zeugen kamen die Jugendlichen nach und bauten das Seil zusammen mit einem Zeugen ab. Danach ging die Gruppe zur Haltestelle Obere Wilhelmstraße, wo einige von ihnen in eine Straßenbahn einstiegen.

Die Zeugen können folgende Beschreibung abgeben: Es handelte sich um eine Gruppe von acht bis zehn männlichen Jugendlichen. Teilweise führten welche von ihnen Sporttaschen mit. Bekannt ist weiterhin, dass einer ein grünes Kapuzenshirt, ein anderer eine Anzugjacke trug. Alle sind zwischen 14 und 18 Jahren alt.

Die Ermittler bitten Personen, die weitere Angaben zum Geschehen machen können, sich unter der Telefonnummer 0228/15-0 zu melden.

Mehr von GA BONN