Repräsentantin der Apfelstadt: Neue Meckenheimer Blütenkönigin hat die Krone auf

Repräsentantin der Apfelstadt : Neue Meckenheimer Blütenkönigin hat die Krone auf

Katharina Arndt repräsentiert nun ein Jahr lang die Apfelstadt Meckenheim. Kein Zufall: Denn sie wollte schon seit vielen Jahren die Regentin werden. Jetzt hat es endlich geklappt.

Einer der unangefochtenen Höhepunkte in der Amtszeit einer Blütenkönigin ist in Meckenheim das Blütenfest. Bis zum 28. April muss Katharina Arndt noch warten, bis sie in ihrer Heimatstadt bei einer der größten regionalen Veranstaltungen den Startschuss begleiten wird. Damit dem nichts mehr im Wege steht, führte Bürgermeister Bert Spilles die junge Frau im Sängerhof Mitte Februar feierlich in ihr Amt ein.

Bert Spilles bedankte sich bei der scheidenden Königin des Vorjahres für ihren Einsatz. Anna Mahnig wünschte ihrer Nachfolgerin alles Gute und viel Freude im Amt, bevor der Bürgermeister der neuen Stadtrepräsentantin buchstäblich die Krone aufsetzte. „Sie ist eine würdige Nachfolgerin“, so Spilles. Ein bisschen nervös sei sie vor der Krönung schon gewesen, gestand die frisch Gekürte nach der Zeremonie. Nun aber freue sich sie auf die kommenden Aufgaben.

Erste Amtshandlung als Losfee

Ihre erste Amtshandlung führte sie noch vor Ort aus: Sie zog die Gewinner des Baumquiz, das die Baumschule Ley bei der internationalen Pflanzenmesse in Essen ausgerichtet hatte. Unter den rund 300 Teilnehmern waren etwa 100 Karten mit richtigen Lösungen im silbernen Champagnerkühler gelandet. Hieraus zog Katharina Arndt mit geschlossen Augen die Karten von Jona Windgasse aus Wuppertal, Johanna Berner aus Uetersen und Hans Hofmann aus Halle. Sie dürfen sich auf Gutscheine von Meyer Baumschul- und Gartenbedarf, dem Sängerhof und Engelbert Strauss Berufsbekleidung freuen.

Der Terminkalender der neuen Würdenträgerin führt sie schon am 17. Februar zur WanderArt nach Königswinter, am 17. März zur ADFC Radmesse nach Bad Godesberg. Das Frühlingsfest des Johnanniter-Stifts wird sie im März ebenso bereichern wie im April den Krönungsball der Schützen. Im nahen Bonn vertritt sie am 13. April die Apfelstadt, ehe für sie der erste Höhepunkt ihrer Amtszeit am 28. April auf sie wartet. Für das Blütenfest an diesem Tag wünsche sie sich sonniges Wetter und prachtvoll farbig aufstehende Blüten, so Arndt. Mit der Eröffnung der Culinaria im Juni steht vor dem zweiten großen Höhepunkt, dem Apfelkabinett im Oktober in Berlin, ein weiterer aufregender Termin auf der Liste.

Mehr von GA BONN