Künftiger Quarzabbau

Künftiger Quarzabbau

Regionalplan liegt zur Einsicht im Kreishaus aus. Die Bezirksregierung Köln hat das Verfahren zur Änderung des Regionalplans eingeleitet, wodurch eine sogenannte Konzentrationszone für den Abbau von hochreinem weißem Quarzkies im Regierungsbezirk Köln ausgewiesen werden soll.

Die Bezirksregierung Köln hat das Verfahren zur Änderung des Regionalplans eingeleitet, wodurch eine sogenannte Konzentrationszone für den Abbau von hochreinem weißem Quarzkies im Regierungsbezirk Köln ausgewiesen werden soll. Die Änderung umfasst Teile der Städte Bornheim und Rheinbach sowie der Gemeinden Alfter, Swisttal und Weilerswist. Während die Flächen in Weilerswist und Witterschlick von den Landschaftsschützern favorisiert werden, wehren sie sich vehement gegen den Abbau am Sonnenhof bei Brenig und in Flerzheim Richtung Buschhoven. Ab Montag, 3. Januar, bis Donnerstag, 3. Februar, können die Bürger die Planungen sowohl bei der Bezirksregierung Köln als auch in den Kreisverwaltungen Siegburg und Euskirchen einsehen und Stellung beziehen. In Siegburg (Kaiser-Wilhelm-Platz 1), liegen die Unterlagen im Planungsamt aus. Nähere Auskünfte: % 02241/13 23 27 oder 02241/ 13 25 66. Stellungnahmen mit Hinweisen und Anregungen können dann bis zum 3. Februar schriftlich, per E-Mail oder per Fax eingereicht werden. wm

Mehr von GA BONN