Polizei bittet um Hinweise: Sieben Transporter in Siegburg aufgebrochen

Polizei bittet um Hinweise : Sieben Transporter in Siegburg aufgebrochen

Unbekannte haben in Siegburg sieben Transporter aufgebrochen und Elektrogeräte im Wert von rund 10.000 Euro gestohlen. Die Polizei bittet um Hinweise.

Auf Elektrogeräte hatten es unbekannte Täter auf ihrer Tour von der Siegburger Bachstraße über das Haufeld bis zur Industriestraße abgesehen. Wie die Polizei berichtet, brachen sie auf ihrem Weg sieben Handwerkertransporter auf und entwendeten Geräte im Wert von rund 10.000 Euro. Den Schaden stellten die Benutzer der Fahrzeuge am Donnerstagmorgen fest. Am Abend zuvor hatten sie die Autos nach Feierabend abgestellt.

Zu den Fahrzeugen zählen ein Peugeot und ein VW Transporter, die in der Bachstraße standen. Dort schlugen die Täter jeweils die Hecktüren ein, öffneten dann die Türen und stahlen Elektrowerkzeug zur Holzbearbeitung. Auf dem Parkplatz am Haufeld machten sie sich auf gleiche Weise an einem Ford-Kleintransporter sowie einem VW Caddy zu schaffen. Beute dort: Bohrmaschinen der Marke Hilti.

Eine weitere Hilti Bohrmaschine und diverse Akkuwerkzeuge holten die Täter aus einem aufgebrochenen Ford Transit in der Von-Stephan-Straße. Auch dort schlugen sie die Heckscheibe des Fahrzeugs ein.

Beginn oder Ende des Beutezugs war laut Polizei die Industriestraße. Dort nahmen die Beamten zwei Tatorte mit der gleichen Tatbegehungsweise auf. Ein Ford und ein Peugeot Transporter eines Fliesenlegerbetriebes waren aufgebrochen und leergeräumt worden. Die Polizei vermutet, dass ein Fahrzeug zum Transport der Beute genutzt wurde.

Hinweise zu den aufgezählten Fällen nimmt die Polizei in Siegburg unter der Rufnummer 02241/5413121 entgegen.

Mehr von GA BONN