Feuerwehr im Einsatz: Mann durch Stichflamme in Siegburg verletzt

Feuerwehr im Einsatz : Mann durch Stichflamme in Siegburg verletzt

Ein Mann ist am Montagvormittag in Siegburg durch eine Stichflamme verletzt worden. Der Arbeiter hatte zuvor mit Hilfe einer Gasflasche Unkraut vernichtet.

Durch eine Stichflamme ist am Montagvormittag gegen kurz nach halb zwölf in Siegburg ein Mann verletzt worden. Der Arbeiter hatte auf einem Innenhof an der Aulgasse mit Hilfe einer Gasflasche Unkraut vernichtet. Dabei fiel die Flasche um, woraufhin durch das offene Ventil eine Flamme austrat. Der Mann erlitt Verbrennungen am Arm, wurde vom Rettungsdienst vor Ort behandelt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht, wie der Einsatzleiter der Feuerwehr vor Ort mitteilte.

Die Einsatzkräfte konnten die Flasche schnell löschen. Nach rund einer Viertelstunde war der Einsatz wieder beendet. Weitere Schäden sind durch das Feuer nicht entstanden. Die Aulgasse war während des Feuerwehreinsatzes kurzzeitig gesperrt.

Mehr von GA BONN