1. Region
  2. Siebengebirge
  3. Königswinter

Schmitz & Friends: Schwelgen in alten Zeiten

Schmitz & Friends : Schwelgen in alten Zeiten

Kölsch-Rock, Schlager und Besinnliches standen auf dem Programm eines Benefizkonzertes, zu dem der Musiker Norbert Schmitz in die Pianobar des Hotels Maritim in Königswinter eingeladen hatte. Das Motto des Abends: "Nit esu kniestich".

Schmitz und einige andere Musiker, die früher einmal in verschiedenen Konstellationen und Gruppen zusammengespielt haben, treffen sich seit 25 Jahren einmal im Jahr und schwelgen als "Schmitz & Friends" in alten Zeiten. Dass sie in dieser Zeit ihr Können nicht verlernt haben, davon konnten sich die rund 250 Zuhörer auf eindrucksvolle Weise überzeugen. Mal rockig, mal einfühlsam zeigte sich die Songauswahl.

Dafür sorgten nicht nur Schmitz selbst, sondern zum Beispiel auch Alex Thieme, der "The way it is" mit einer Stimme und Mimik interpretierte, die ihresgleichen sucht. Begleitet wurde er dabei von Patrik Größchen auf dem E-Piano, der meisterliche Soli hervorzauberte. Aber auch kölsche Töne kamen nicht zu kurz, wie etwa "Drink doch ene mit" und andere.

Der Erlös des Abends in Höhe von 1750 Euro kommt in diesem Jahr dem Bonner Verein für Gefährdetenhilfe (VFG) zugute, der das Geld für seine Aktion "Weihnachtspäckchen" verwenden will. Mit der Aktion werden Menschen aus Bonn unterstützt, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Für sie gibt es an Heiligabend ein kleines Päckchen mit Nützlichem und Essbarem, wie Susanne Fredebeul vom VFG erläuterte.