Diebstahl in Köln: Unbekannte erbeuten Schmuck im Wert von 9.000 Euro

Diebstahl in Köln : Unbekannte erbeuten Schmuck im Wert von 9.000 Euro

In Köln wurden zwischen Dezember 2018 und Ende Februar 2019 drei Juweliergeschäfte bestohlen. Die Polizei fahndet nun nach zwei Männern.

Die Polizei sucht nach zwei Männern, die Schmuck im Wert von 9.000 Euro in Köln gestohlen haben sollen. Wie die Polizei berichtet, sollen die Unbekannten zwischen Dezember und Ende Februar in drei Geschäften in der Innenstadt, Köln-Kalk und Köln-Ehrenfeld Schmuck gestohlen haben.

Am 28. Dezember 2018 soll einer der Täter im Einkaufszentrum auf der Kalker Hauptstraße drei Halsketten aus der Auslage entwendet haben. Vier Wochen später, am 28. Januar, wurden zwei Armbänder bei einem Juwelier auf der Venloer Straße gestohlen. Bei der Auswertung von Videos der Überwachungskamera fiel auf, dass es sich um den gleichen Unbekannten handelte. Als Ablenkungsmanöver ließ er bei dem Juwelier zuvor den Wert zweier Schmuckstücke von der Verkäuferin ermitteln.

Am 21. Februar ließ der Täter sich dann zusammen mit einem Komplizen in einem Laden auf der Breite Straße von einer Verkäuferin beraten. Nachdem die beiden das Juweliergeschäft verlassen hatten, fiel der Verkäuferin das Fehlen von drei Schmuckstücken auf.

Die Polizei fahndet nun mit Aufnahmen der Überwachungskameras nach den zwei Verdächtigen. Hinweise zur Identität und Aufenthaltsort nimmt das Kriminalkommissariat 51 der Polizei Köln unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.

Mehr von GA BONN