Mehr als 100.000 Euro wert: Teurer Mercedes auf dreiste Weise in Brühl gestohlen

Mehr als 100.000 Euro wert : Teurer Mercedes auf dreiste Weise in Brühl gestohlen

Einem 79-Jährigen ist in Brühl sein hochwertiger Mercedes gestohlen worden, als er seinen Hund darin einladen wollte. Der Wert des Fahrzeugs wird auf mehr als 100.000 Euro geschätzt. Die Dreistigkeit des Täters erstaunt.

Während ein Mann in Brühl seinen Hund in seinen Geländewage einladen wollte, ist dem 79-Jährigen der hochwertige Mercedes gestohlen worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, stellte der Mann am Dienstagmorgen gegen 8.55 Uhr den Wagen unverschlossen an der Straße Alte Bohle ab und öffnete die Heckklappe für das Tier.

In einem unbeobachteten Moment nutzte der Täter die Gelegenheit, setzte sich in das Fahrzeug, startete den Motor und fuhr mit offener Heckklappe in Richtung Neue Bohle davon. Der Bestohlene wählte den Notruf der Polizei, die eine Fahndung einleitete.

Bei dem gestohlenen Wagen handelt es sich um eine graue Mercedes G-Klasse (G 500) mit BM-Kennzeichen, dessen Wert auf einen sechsstelligen Betrag geschätzt wird. Die Ermittler suchen nach Zeugen, die das Fahrzeug oder den Diebstahl gesehen haben, und bitten unter 02233/520 um Hinweise.