Nächtlicher Schreck in Meckenheim: In die Flucht „geschrien“

Nächtlicher Schreck in Meckenheim : In die Flucht „geschrien“

Die Vorstellung, nachts aufzuwachen und einen fremden Mann im Zimmer zu erblicken, dürfte für so manchen zu Alpträumen führen. Einer Meckenheimer Seniorin ist genau das passiert. Doch statt die Decke vor Schreck über den Kopf zu ziehen, ging sie lautstark zum Angriff über.

Der nächtliche Schreck einer Meckenheimer Ruheständlerin war schnell überwunden: Ihre Uhr am Nachttisch zeigt 4.50 Uhr am Samstagmorgen, als sie aus ihren süßen Träumen erwacht. Denn: Es ist jemand in ihrem Schlafzimmer, der dort nicht hingehört. Ein Einbrecher durchsucht im Schutz der Dunkelheit den Raum.

Die 80 Jahre alte GA-Leserin reagiert schnell. Sie ruft lauthals nach der Polizei. Mit Erfolg: Jetzt ist nämlich der Einbrecher derjenige, dem der Schreck in die Glieder fährt. Er türmt zusammen mit einem Kompagnon, der sich ebenfalls im Haus befindet, Hals über Kopf aus dem Haus – ohne Beute.

Wie ihr nächtlicher Besuch aussah, darüber muss die resolute Pensionärin nicht rätseln. „Ich habe Kameras, die haben die Eindringlinge gefilmt“, berichtet sie. Und: Dass, was die Überwachungsanlagen eingefangen haben, sei von guter Qualität. Sogar das benutzte Werkzeug der Einbrecher ist bestens erkennbar.

Die Freude darüber, dass sie bei dem dreisten Einbruch mit dem Schrecken davongekommen ist, trüben nur zwei Dinge ein. Zum einen haben die noch Unbekannten ihr Gartentörchen zerstört, um sich Zugang zum Grundstück zu verschaffen. Außerdem gelang es den Dieben, die elektrischen Rollladen zu überwinden, die ihr eigentlich als diebstahlsicher angepriesen worden waren.

Dass sie den Mut hatte, so furchtlos mit den Eindringlingen umzugehen und sie in die Flucht zu „schreien“, verdanke sie einer Veranstaltung des Meckenheimer „Forums Senioren“, welche sie jüngst besucht habe, berichtet sie im Gespräch mit dem GA. „Ich besuche das Forum Senioren regelmäßig“, sagt die 80-Jährige. Womöglich muss die Meckenheimerin dort bald selbst einen Vortrag halten. Titel: „Einbrecher erfolgreich in die Flucht schreien“.

Mehr von GA BONN