Polizei Köln: Beamte schnappen Kirchendiebe in flagranti

Polizei Köln : Beamte schnappen Kirchendiebe in flagranti

Die Polizei schnappte am Mittwochnachmittag zwei Diebe auf frischer Tat in Köln. Zeugen hatten die Polizei informiert, nachdem sie beobachtet hatten, wie zwei Verdächtige versucht hatten die Kollekten der St.-Nikolaus-Kirche zu stehlen.

Die Polizei Köln konnte am Mittwochnachmittag zwei Kirchendiebe festnehmen, nachdem sie diese auf frischer Tat ertappt hatten. Zeugen meldeten der Polizei, dass die beiden gerade dabei waren die Kollekten aus einem Opferstock der Sankt Nikolaus-Kirche zu stehlen. Die Polizisten überraschten die beiden Männer, welche bereits wegen Drogen- und Eigentumsdelikten aufgefallen waren, noch im Gebetsraum.

Zudem wurde bei beiden Männern Einbruchswerkzeug und eine sehr geringe Bargeldsumme sichergestellt. Den Anschuldigungen der Polizei erwiderten sie, dass sie nur eine Kerze hätten anzünden wollen. Nun müssen sich die beiden Täter, die erst kürzlich aus der Haft entlassen worden sind, in einem Strafverfahren wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls verantworten.

Mehr von GA BONN