Auf der A3 bei Köln: Anhänger mit drei Reifen von der Polizei gestoppt

Auf der A3 bei Köln : Anhänger mit drei Reifen von der Polizei gestoppt

Ein Anhänger mit drei Reifen ist auf dem Kölner Autobahnring von der Polizei gestoppt worden. Der Fahrer hatte eine ebenso simple wie unglaubliche Erklärung.

Die Polizei hat auf dem Kölner Autobahnring einen Kleintransporter gestoppt, dessen Anhänger auf nur noch drei Reifen unterwegs war. Ein Zeuge informierte die Ordnungshüter per Notruf über das Gespann auf der Autobahn 3, wie die Beamten am Dienstag mitteilten. Bei der Kontrolle stellten die Uniformierten fest, dass von einem der vier Anhängerreifen nur noch wenige Gummireste vorhanden waren.

"Stattdessen drehte die blanke Felge in der Luft", hieß es im Polizeibericht. Der 33-jährige Fahrer erklärte den Polizisten, dass der Reifen kurz zuvor geplatzt sei, passendes Werkzeug zum Reifenwechsel habe er nicht dabei. Die Beamten halfen dem Mann mit Werkzeug aus - und erstatteten Anzeige wegen einer Ordnungswidrigkeit.