Polizeieinsatz: Schüsse in Wesselinger Kleingartenanlage

Polizeieinsatz : Schüsse in Wesselinger Kleingartenanlage

Schreck am Samstagabend: Nachbarn haben in einer Kleingartenanlage Schüsse in der Dunkelheit gehört. Die Polizei stellte eine Pistole sicher.

Am Samstagabend ist die Polizei in eine Kleingartenanlage in Wesseling ausgerückt. Dort hatten Nachbarn Schüsse gehört und die Polizei alarmiert. Gegen 19.45 Uhr waren die Beamten und ein Polizeihund laut dem Bericht der Polizei in der Kleingartenanlage am Kastanienweg eingetroffen.

Schon als die Beamten in der Anlage eintrafen, hörten sie Geräusche, die sie schnell zu der betreffenden Parzelle brachten. Dort trafen sie drei angetrunkene junge Männer und fanden eine Schreckschusspistole.

Die drei 21 und 22 Jahre alten Männer hatten sich nach eigenen Angaben in der Anlage getroffen und Alkohol getrunken. Sie hätten dann mit der Waffe "hin und her" geschossen. Einen kleinen Waffenschein besaßen sie nicht. Pistole und Munition stellten die Beamten sicher. Die Polizei leitete ein Strafverfahren ein.