SPD-Frauen in Bad Neuenahr-Ahrweiler: "Petras Lädchen" besteht seit nunmehr 36 Jahren

SPD-Frauen in Bad Neuenahr-Ahrweiler : "Petras Lädchen" besteht seit nunmehr 36 Jahren

Immer im Herbst feiern die SPD-Frauen der Kreisstadt und der Grafschaft den Geburtstag ihres ehrenamtlich geführten Gebrauchtkleiderladens "Petras Lädchen". Jetzt gibt es diese soziale Institution schon seit 36 Jahren.

In all diesen Jahren haben die Frauen um Petra Elsner, Landtagsabgeordnete und Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF), schon mehr als 400.000 Euro aus dem Erlös ihres Lädchen-Projektes an soziale Institutionen in der Region gespendet. Sie bieten mit ihrem Engagement vielen Menschen in "Petras Lädchen" auch eine Anlaufstelle bei den vielfältigsten Problemen.

Elsner: "Immer wieder stellen sich soziale Gruppierungen den Frauen von Petras Lädchen vor und finden meist ein offenes Ohr, wenn es darum geht, Unterstützung für Menschen zu bekommen, die nicht unbedingt auf der Sonnenseite des Lebens stehen."

Im Rahmen eines Tags der offenen Tür begrüßten die Frauen zahlreiche Gäste und vergaben bei der Geburtstagsfeier auch Spenden. So erhielt Christiane Böttcher für "Balu und du" 1000 Euro. Das ist ein Projekt der Tafel für Kinder, die eine besondere Förderung brauchen und bei dem junge Erwachsene ein Jahr lang in der Art eines Paten als "Balu" ihren "Mogli" durch die Freizeit begleiten und viele neue Impulse geben.

1000 Euro erhielt Franz Bauer für die Kreuzbundgruppe der Kreisstadt, die von den SPD-Frauen seit 1979 regelmäßig unterstützt wird. Ebenfalls über 1000 Euro freut sich die Erich-Kästner- Realschule plus. Schulleiterin Jeanette Schroerlücke erhielt 1000 Euro, die in die Ausrüstung der Grundschule Gelsdorf mit Smartboards investiert werden sollen, da die Schule Wert darauf legt, die Schüler mit neuen Medien vertraut zu machen.

Elisabeth Groß nahm 1500 Euro für den Förderverein des Frauenhauses im Kreis Ahrweiler entgegen. Dieses Geld wird dem privaten Träger des Frauenhauses zugute kommen.

Petra Elsner nutzte den Lädchengeburtstag dazu, sich bei den Lädchenfrauen für ihren unermüdlichen Einsatz zu bedanken. Petras Lädchen ist an jedem Werktag von 15 bis 18 Uhr und samstags von 11 bis 13 Uhr geöffnet. In dieser Zeit werden auch Kleiderspenden entgegen genommen.

Etliche Lädchenfrauen sind schon von Anfang an engagiert bei der Sache. Das ganze Team bestimmt gemeinsam über die Verwendung der Lädchen-Erlöse und wer mit welcher Spende unterstützt wird.

Mehr von GA BONN