Verkäuferin in Friesdorf mit Waffe bedroht

Verkäuferin in Friesdorf mit Waffe bedroht

Unbekannte Täter überfielen am Mittwochabend einen Drogeriemarkt in Friesdorf.

Friesdorf. (jüp) Unbekannte Täter überfielen am Mittwochabend einen Drogeriemarkt in Friesdorf. Nach Mitteilung der Polizei betraten die Täter gegen 19.30 Uhr das Geschäft an der Klufterstraße, bedrohten die Verkäuferin mit einer Schusswaffe und verlangten Bargeld. Mit einem geringen Geldbetrag verließen die Täter das Geschäft und flüchteten in unbekannte Richtung.

Die alarmierte Polizei leitete sofort eine Großfahndung ein, die jedoch erfolglos blieb. Der erste Täter wird so beschrieben: 18 bis 20 Jahre alt, etwa 165 Zentimeter groß, schlank, dunkle Haare und helle Gesichtshaut. Der zweite ist 16 bis 18 Jahre alt und etwa 160 Zentimeter groß. Beide trugen schwarze Kapuzenoberteile. Die Kripo bittet um Zeugenhinweise unter Telefon (02 28) 15 0.