Beuel-Limperich: Polizei bittet nach Einbrüchen um Hinweise

Beuel-Limperich : Polizei bittet nach Einbrüchen um Hinweise

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen brachen bislang Unbekannte am Freitag im Zeitraum zwischen 13 Uhr und 20:40 Uhr in ein Einfamilienhaus auf der Eichendorffstraße in Beuel-Limperich ein.

Wie die Polizei berichtet, schlugen sie die Glasscheibe einer Terrassentür ein und verschafften sich so Zugang in das Gebäude. Aus dem Haus entwendeten sie nach aktuellem Sachstand Kleinelektronik und ein Mobiltelefon.

Gegen 18:20 Uhr hörten Zeugen auf dem Landgrabenweg das Klirren von zerberstendem Glas. Als sie einige Minuten später nachschauten, stellten sie fest, dass die Fensterscheibe eines Einfamilienhauses zerstört war und verständigten die Polizei.

Erste Ermittlungen am Tatort ergaben, dass Unbekannte zunächst versucht hatten, ein Fenster im Erdgeschoß aufzubrechen, was misslang. Danach kletterten sie auf ein Vordach und versuchten erneut, ein Fenster aufzubrechen. Dadurch zersprang offenbar die Glasscheibe und fiel laut klirrend zu Boden, was die Täter vermutlich in die Flucht schlug. Sie verließen den Tatort nach aktuellem Ermittlungsstand ohne Beute.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen der Einbrüche aufgenommen und bittet um Hinweise. Wem verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Tatorte aufgefallen sind, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0228-150 zu melden.

Die Polizei rät generell: Sollten Sie verdächtige Geräusche wahrnehmen oder ihnen Personen oder Fahrzeuge auffällig vorkommen, zögern Sie nicht und rufen sie umgehend den kostenlosen

Mehr von GA BONN