1. Region
  2. Voreifel & Vorgebirge
  3. Alfter

Aufräumen in Alfter: Großreinemachen im Herbstwald

Aufräumen in Alfter : Großreinemachen im Herbstwald

Freiwillige Helfer befreien Wahlenpark und Broichpark in Alfter vom Laub.

Das Jahr neigt sich dem Ende zu, die Blätter fallen von den Bäumen, und der Heimatverein Alfter musste seinen größten Park, den Wahlenpark, und die Spiellandschaft winterfest machen, damit die Parkbesucher im Frühjahr wieder von dem zweitschönsten Spiel- und Waldgelände im Rhein-Sieg-Kreis profitieren können.

Der Heimatverein stellt den Anwohnern und Außenstehenden diesen Park mit einer wunderschönen Spiellandschaft für Kinder zur Nutzung zur Verfügung und sorgt natürlich auch immer dafür, dass die Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten erledigt werden.

So trafen sich knapp 20 Vereinsmitglieder und Freunde zur alljährlichen Reinigung des Parks. Bäume bekamen ihren "Winterschnitt", die Spiellandschaft wurde auf Mängel überprüft und winterfest gemacht, das Laub wurde entfernt und der Wald wurde inspiziert. Nach einem arbeitsreichen Vormittag stärkten sich die fleißigen Helferinnen und Helfer bei "Speis und Trank" im Vereinshäuschen.

Seit über 100 Jahren ist der Park im Besitz des Vereins. Doch nicht nur im Wahlenpark wurden an diesem Wochenende vorwinterliche Arbeiten vollbracht, auch der Broichpark wurde winterfest gemacht.

Die "Broichpaten", Helferinnen und Helfer, die sich seit langem für den Erhalt, die Pflege und die Entwicklung dieses lokalen Kultur- und Naturerbes einsetzen, kamen zusammen, um Müll zu sammeln, den Rasen, die Bäume und Büsche zu stutzen, so dass diese gut durch die kalte Jahreszeit kommen und die "grüne Oase" im Frühjahr wieder erblühen kann.

Zusätzlich wurden die Arbeiten am alten Pumpenhäuschen fortgesetzt, und die Baugrube wurde mit Kies gefüllt. Von diesem Häuschen aus wurde Alfter bis Anfang der 60er Jahre mit Wasser versorgt, und nun soll es als Kulturerbe wieder in Stand gesetzt werden, denn einen solchen "Zeitzeugen" sollte man nicht verkommen lassen, finden die "Broichpaten" und auch die Gemeinde Alfter. So werden sie sich auch weiterhin für die Pflege des alten Gemäuers einsetzen, das auch für die Öffentlichkeit zugänglich sein soll, als ein Stück Geschichte.

Nach einem anstrengenden Tag sind nun aber alle Parks in Alfter winterfest, und die Alfterer können sich im Frühjahr auf einen Spaziergang oder Ausflug ins Grüne freuen.