1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Sankt Augustin

Hartmut Ihne im Amt bestätigt: Präsident der Hochschule bleibt bis 2020

Hartmut Ihne im Amt bestätigt : Präsident der Hochschule bleibt bis 2020

Der Senat der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg hat mit großer Mehrheit Hartmut Ihne als Präsident im Amt bestätigt. Zuvor hatte bereits der Hochschulrat Ihne einstimmig für eine weitere Amtsperiode gewählt und dem Senat zur Bestätigung empfohlen.

"Die Wahl ist eine Anerkennung für die Arbeit des Präsidiums und aller Gremien, die die Hochschulentwicklung vorangetrieben haben", sagte Ihne.

Seine erste Amtszeit, die im November 2008 begann, endet am 31. Oktober 2014. Durch das Votum des Hochschulrats und des Senats bleibt Ihne nun für weitere sechs Jahre bis November 2020 an der Spitze der Einrichtung. Durch den frühen Wahltermin versprachen sich die einzelnen Gremien eine große Planungssicherheit und Kontinuität für die Hochschule.

"Die längere Perspektive stellt für die Fortschreibung des Hochschulentwicklungsplans und die Pläne für den weiteren Ausbau eine gute Basis dar. Ich werde die Arbeit gerne und mit ganzer Kraft fortsetzen", versprach Ihne in seinen ersten Worten im Anschluss an seine Wiederwahl.

Ihne studierte unter anderem Philosophie, Politische Wissenschaft, Germanistik, Pädagogik und Elektrotechnik in Bonn, Bern, Neuchâtel, Siegen und Oxford. Seit 1986 lehrt er an verschiedenen Hochschulen Ethik, politische Philosophie, Entwicklungspolitik und Politikberatung. Kürzlich wurde er in den Beraterausschuss für die "Beurteilung von wissenschaftlichen Leistungen oder Verdiensten" für die Verleihung des Professorentitels durch die Landesregierung berufen.