Landesgartenschau an der Ahr: Regionaler Weinanbau soll Angebot der Laga 2022 ergänzen

Landesgartenschau an der Ahr : Regionaler Weinanbau soll Angebot der Laga 2022 ergänzen

Auf dem Gebiet „Am Keppergäßchen“ in Ahrweiler soll während der Landesgartenschau 2022 der Wein- und Obstanbau am Calvarienberg präsentiert werden. Außerdem ist die Einrichtung von Kleingastronomie in Verbindung mit Weinbau vorgesehen.

Für die Landesgartenschau werden weiter die Weichen gestellt. So beispielsweise für das Gebiet „Am Keppergäßchen“ in Ahrweiler unterhalb des Calvarienbergs. Eine Präsentation von Weinbau, Gartenbau, Landwirtschaft und Obstbau soll dort während der Gartenschau geboten werden. Innovationen in diesen Bereichen werden dann – so die Planung – modellhaft gezeigt. Außerdem ist die Einrichtung von Kleingastronomie in Verbindung mit Weinbau und die Vermarktung regionaler Produkte für den Zeitraum der Landesgartenschau auf dem etwa vier Fußballfelder großen Areal, das sich bis zur Ahr erstreckt, vorgesehen.

Auf derzeit ungenutzten Wiesen- und Freiflächen werden nach den Vorstellungen der Stadt die Präsentationsflächen zu den genannten Themen zur Laga 2022 angelegt. Im Einzelnen sind dort Themenbereiche zur Information zum Weinbau an der Ahr, ein Irrgarten im Weinberg, ein ständiger Weinausschank sowie eine Verkaufsstelle für regionale Produkte geplant. Darüber muss hierfür noch ein Konzept für die Präsentation der Themenfelder Gartenbau, Landwirtschaft und Obstbau entwickelt werden. Die Maßnahme „Am Keppergäßchen“ wird auch in einem thematischen Zusammenhang mit der Anlage von Dauerkleingärten auf der gegenüberliegenden Ahrseite „Auf Ergen“ stehen.

Mehr von GA BONN