Restaurantführer: Das ist das Kolaila in der Bonner City

Restaurantführer : Das ist das Kolaila in der Bonner City

In einer Serie stellt der General-Anzeiger Restaurants, Cafés, Kneipen, Weinlokale und Bars vor. Jian Shen und sein Team servieren im Kolaila autenthische chinesische Küche.

Das China-Restaurant Kolaila in der Bonner Innenstadt.

Gastgeber

Seit Juni 2016 Jian Shen

Räumlichkeiten

Klimatisierte Räume mit Drachenlaternen und Lackmöbeln im modernisierten Ming-Stil. 160 Plätze

Außenbewirtung

Terrasse am Haus mit 28 Plätzen

Speiseangebot

Tofu mit tausendjährigen Eiern 6,90 Euro, Rinderfilet mit Habanero und Peperoni 18,90 Euro, getrockneter Tofustreifen, Schinken und Garnelen in Hühnerkraftbrühe 29,90 Euro, gebackene, kandierte Banane 12,90 Euro

Getränkekarte

Zehn offene Weine (0,2l) ab 4,50 Euro, z. B. Grauburgunder von Ellermann-Spiegel (Pfalz) 6,50 Euro sowie 24 Flaschenweine ab 15 Euro, etwa Tempranillo Altarius Crianza (Rioja, Spanien) 19 Euro. Tsingtao Bier (0,33l) 3,50 Euro, Kännchen chinesischer Royal Drachenbrunnen Tee für fünf Euro

Aktionen

Mittagsbuffet (Mo-Sa 11.30-15h) 10,60, Abendbuffet 19,60 Euro

Gäste

Geschäftsleute, Familien, Touristen

Philosophie des Hauses

"Authentische chinesische Premium-Küche, kaiserlich speisen ohne Glutamat", sagt Jian Shen.

Öffnungszeiten

Mo-Sa 11.30-15.30h und 17.30-23.30h, sonn- und feiertags 11.30-23.30h

Adresse

Berliner Freiheit 19-21, 53111 Bonn-Innenstadt

Kontakt

Tel. (0228) 96 59 69 19; www.kolaila.de