Unfall am Bundeskanzlerplatz: 25-Jähriger rammte erst Ampel und dann Baum

Unfall am Bundeskanzlerplatz : 25-Jähriger rammte erst Ampel und dann Baum

Leicht verletzt wurde am späten Sonntagnachmittag ein 25-jähriger Autofahrer bei einem Unfall am Bundeskanzlerplatz.

Laut Polizei vor Ort hatte er aus Richtung Godesberg kommend gegen 17 Uhr die Fahrzeugkontrolle verloren. Er geriet daraufhin nach links von der Straße und rammte nacheinander eine Ampel sowie einen Baum.

Anschließend kam sein stark beschädigtes Fahrzeug auf dem Seitenstreifen zum Stehen. Es musste abgeschleppt werden, während der 25-Jährige laut Polizei mit leichten Schrammen davonkam.

Bis um 18.25 Uhr war eine der beiden Spuren in Richtung der Reuterbrücke gesperrt. Die Polizei regelte den Verkehr nach dem Ampelausfall manuell.

Mehr von GA BONN