Adventsmarkt in Endenich

Vorweihnachtliche Stimmung am zweiten Dezember-Wochenende

ENDENICH.  Den Geruch von frischgebackenen Waffeln, die würzige Note von Glühwein und den kraftvollen Geruch frischgerösteter Maronen kann man am zweiten Adventswochenende, 8. und 9. Dezember, in der Endenicher Straße vernehmen. Denn dann findet dort der 19. Endenicher Adventsmarkt, organisiert von der Gemeinschaft Endenicher Adventsmarkt, statt.

Wieder einmal hat das Organisatorenteam, bestehend aus Anneliese Gräf und Ute Meesters, ein reichhaltiges und abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, sodass für jeden etwas dabei ist. "Wir können den Adventsmarkt trotz des Martinsmarktes stemmen", sagte Anneliese Gräf im Hinblick auf den Martinsmarkt, der im November erstmalig in Endenich stattfand.

Rund 50 Aussteller, von denen der Großteil von außerhalb kommt, konnten Gräf und Meesters nach Endenich locken. Die Marktleute präsentieren in ihren Buden Lederwaren, Weihnachtsartikel, selbstgefertigten Schmuck, Krippen und vieles andere mehr. Die jüngeren Besucher können an beiden Tagen ab 15 Uhr den Nikolaus treffen, und - vorausgesetzt sie waren über das Jahr artig - sich auch über eine süße Überraschung freuen. Ein Karussell sowie ein großer Kinderflohmarkt dürften die Kleinen ebenso in ihren Bann ziehen.

Auf der Bühne, die an der Ecke Magdalenenstraße/Endenicher Straße steht, bietet sich dem Publikum ein vielfältiges, musikalisches Angebot. So tritt beispielsweise am Samstag um 15 Uhr der Bonner Musical-Darsteller Patrick Kramar auf, der wie auch die anderen Künstler mit seinem Auftritt für eine weihnachtliche Stimmung in Endenich sorgt.

Offiziell eröffnet wird der Adventsmarkt durch Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch, der die Schirmherrschaft über den Markt übernommen hat, am Samstag, 8.Dezember, um 13 Uhr.

Der Adventsmarkt hat am Samstag, 8. Dezember, von 11 Uhr bis 20 Uhr geöffnet. Am Sonntag, 9. Dezember, von 12 Uhr bis 19 Uhr. Kostenlos parken können die Besucher auf dem Magdalenenplatz. Kinder, die ihre alten Spielsachen auf dem Kinderflohmarkt verkaufen möchten, können kostenlos mitmachen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Für den Adventsmarkt wird ab Freitag, 7. Dezember, 14 Uhr, bis Sonntag, 9. Dezember, die Endenicher Straße zwischen der Pastoratsgasse und der Frongasse für den Verkehr gesperrt - davon betroffen sind auch die Buslinien 606 und 607.

Abo-Bestellung

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+