Korruption

Erste Anklagen in NRW-Bauskandal

DÜSSELDORF. Mit gezielten Indiskretionen und zweifelhaften Mittelsmännern sollen in Nordrhein-Westfalen die Kosten für Landesbauten in die Höhe getrieben worden sein. Die Staatsanwaltschaft geht von Korruption aus. mehr...

Steuerhinterziehung

NRW-Finanzminister will Obergrenze fürs Barzahlen

DÜSSELDORF. NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans (SPD) fordert eine Obergrenze für das Bezahlen mit Bargeld von 2000 bis 3000 Euro. So soll die Steuerhinterziehung eingedämmt werden. mehr...

Interview: Der Bonner Ökonom Christian Bayer

"Eine Pleite ist bei Staaten nicht so klar geregelt"

Seit Mittwoch ist Griechenland zahlungsunfähig. Es ist das erste Mal in der Geschichte des IWF, dass ein Industrieland seine Schulden nicht zahlen kann. Praktisch ist das Land pleite. Theoretisch nicht, erklärt Wirtschaftswissenschaftler mehr...

Vor dem Referendum

Stunde der Entscheidung

ATHEN. Ein Comeback der Drachme? Davon hält der Wirtschaftswissenschaftler Charalambos Gotsis, Brille, modische Krawatte, perfekt sitzender Anzug, gar nichts. Gotsis ist in diesen Tagen ein überaus gefragter Mann. Ob Unternehmen, Medien oder einfache Bürger: In Sachen Griechenland-Krise schätzen alle seine Kompetenz. mehr...

Letzte Chance oder Untergang

AfD vor Schicksalsparteitag

BERLIN. Für die zwei Jahre alte AfD wird dieser Parteitag heute in Essen zum Schicksalsparteitag. Am Ende wird man wissen, ob die Truppe, die als Eurokritiker anfing, nun aber schon länger nicht mehr mit irgendwelchen Inhalten wahrgenommen wird, sondern nur noch mit persönlichen Intrigen, in der Bedeutungslosigkeit verschwindet wie die Piraten oder doch noch eine Chance zur dauerhaften Einnistung hat. mehr...

Griechenland-Krise

Wie geht es weiter mit Griechenland?

BRÜSSEL/ATHEN. Wenn Griechenland über das Sparpaket abstimmt, ist das für die gesamte Eurozone von enormer Bedeutung. Entscheiden sich die Griechen für ein "Nein", droht damit der erste Austritt eines Mitgliedslands. Und nicht nur das, das Nein entscheidet ebenfalls über die Zukunft der Eurozone mit ihren über 330 Millionen Menschen. Wie geht es jetzt weiter? mehr...

Euro-Rettungsfonds erklärt Griechenland für insolvent

BRÜSSEL . Zwei Tage vor dem Referendum in Griechenland hat der Euro-Rettungsfonds das Land für insolvent erklärt. mehr...

Verdächtige Geschäfte bei Bauprojekten auch in Bonn und Köln

Staatsanwaltschaft erhebt Anklage im BLB-Korruptionskomplex

DÜSSELDORF. In einer der größten Korruptionsaffären Nordrhein-Westfalens ist Anklage gegen drei Beschuldigte erhoben worden. Es geht um verdächtige Geschäfte bei zahlreichen Bauprojekten des Landes unter Führung der landeseigenen Baugesellschaft BLB - auch in Bonn und Köln. mehr...

Volksabstimmung in Griechenland

Lehrstunden für Tsipras

BRÜSSEL. Alexis Tsipras hat sich verrechnet. Wenn sich der griechische Regierungschef am Montagmorgen mit dem Ergebnis des Referendums im Rücken wieder in Brüssel meldet, droht ihm manche böse Überraschung - und wohl auch die eine oder andere Lehrstunde. mehr...

NRW-Justizminister

Kutschaty droht kriminellen Familienclans mit hartem Vorgehen

DÜSSELDORF. Rockerbanden und kriminelle Familienclans übernehmen ganze Stadtviertel in Essen, Duisburg, Köln oder Dortmund? In NRW ist ein heftiger politischer Streit über ein Entstehen rechtsfreier Räume in einzelnen Städten an Rhein und Ruhr ausgebrochen. mehr...

Verkehrssünder

Mehr Bußgelder werden europaweit eingetrieben

DÜSSELDORF. Raser und Falschparker werden für Knöllchen in Europa künftig häufiger zur Kasse gebeten. Ab 2016 werden Bußgelder digital europaweit eingetrieben. mehr...

Referendum spaltet Griechenland

Die "Nein"-Front bröckelt

ATHEN. Ministerpräsident Alexis Tsipras verwirrt mit seinem Kurs zunehmend auch die Menschen in Griechenland. Vor dem Referendum am Sonntag sendet er wiedersprüchliche Signale. Sein Rückhalt beginnt langsam zu bröckeln. mehr...

USA und Kuba

Das Ende der Eiszeit

WASHINGTON. Anwohner der 16. Straße im Washingtoner Stadtteil Columbia Heights hatten schon so eine Vorahnung. Vor dem edlen Kalkstein-Gebäude im Kolonial-Stil mit der Hausnummer 2630 installierten Arbeiter von Peter Mullalys Firma "Eastern Shore Flagpoles" vor kurzem einen nagelneuen, neun Meter hohen Fahnenmast. mehr...

Dauerstaus auf Autobahnen

CDU fordert mehr Nachtbaustellen

DÜSSELDORF/ESSEN. Angesichts zahlreicher Dauerstaus hat die CDU-Opposition das Baustellen-Management in NRW kritisiert. Die aktuelle einwöchige Vollsperrung auf der A40 von Essen-Huttrop bis Bochum-Wattenscheid bei gleichzeitiger Baumaßnahme an der S-Bahn S1 sei ein weiterer Beweis für Missmanagement, sagte CDU-Verkehrsexperte Klaus Voussem gestern in Düsseldorf. mehr...

Deutsche Bank Chefwechsel

Details zur neuen Strategie erst im Oktober

FRANKFURT. John Cryan will kräftig aufräumen. Das hat der neue Co-Chef der Deutschen Bank gestern in einem Brief an die etwa 100 000 Mitarbeiter des größten deutschen Geldhauses deutlich gemacht. Er wolle "offen und ehrlich" mit ihnen darüber sprechen, schrieb er in dem Brief, der auch auf der Homepage der Bank veröffentlicht wurde. mehr...

< <   <   |1| 2 3 4   >   > >

Leserfavoriten

Genios-Archiv

Folgen Sie uns auf Google+