Anzeige

Kerzenlicht im Garten

Das in buntem Licht illuminierte Kloster wird am Abend des 24. November einen besonderen Höhepunkt darstellen. FOTO: WERSHOFEN GARTENBAU

Das in buntem Licht illuminierte Kloster wird am Abend des 24. November einen besonderen Höhepunkt darstellen. FOTO: WERSHOFEN GARTENBAU

Am 24. November ab 17 Uhr und am 25. November von 11 bis 16 Uhr öffnet die Firma Wershofen Garten ihre Tore, um in stimmungsvoller, feuriger Atmosphäre den beginnenden Advent zu feiern.

Nach den trüben Tagen des Novembers werden die Lichter strahlen. Ein besonderes Highlight am Samstagabend ist das in buntem Licht illuminierte Kloster. In der Gärtnerei Wershofen ist alles vorbereitet, um die Vorfreude auf das kommende Fest zu genießen.

Der Samstag, 24. November, steht ganz im Zeichen des Kerzenlichts. Zentrales Element und strahlender Mittelpunkt in dieser Zeit ist natürlich der Adventskranz. Neben dem klassischen Kranz aus Tannengrün oder Zweigen gibt es an diesem Tag natürlich auch wieder außergewöhnliche Werkstücke zur weihnachtlichen Dekoration zu erstehen. Moderne Varianten, ob mit Kugeln, Bändern oder Beeren, ob dekorierter Baumstamm oder Äste: Die kreativen Köpfe der Gärtnerei Wershofen haben viel vor!

Der Sonntag ist von 11 bis 16 Uhr verkaufsoffen. Ein Besuch der Adventsausstellung ist an beiden Tagen ein Genuss für alle Sinne. Natürlich laden auch die kulinarischen Highlights zum Verweilen ein. Genießen Sie bei einem Glas Wein vom Weingut Adeneuer, mit Honig von der Imkerei Nürenberg und selbst gebackenem Brot mit herzhaften Beilagen oder auch süßen Waffeln die vorweihnachtliche Stimmung. Besonders zu empfehlen ist Wershofens Glühwein mit seiner besonderen vorweihnachtlichen Note.

www.wershofen-garten.de