Medien: Wolfsburg vor Verpflichtung von Schuster

Wolfsburg.  Der Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg steht nach übereinstimmenden Medienberichten kurz vor der Verpflichtung von Bernd Schuster als Trainer. Wie die "Bild"-Zeitung und das Fachmagazin "kicker" berichteten, soll der frühere Nationalspieler einen Vertrag bis 2015 unterschreiben.
Bernd Schuster könnte der neue Trainer des VfL Wolfsburg werden. Foto: Karl-Josef Hildenbrand
								Foto: DPA
Bernd Schuster könnte der neue Trainer des VfL Wolfsburg werden. Foto: Karl-Josef Hildenbrand Foto: DPA

Schuster würde den bisherigen Interimstrainer Lorenz-Günther Köstner ablösen, der das Amt nach der Trennung von Felix Magath übernommen hatte. Die Verantwortlichen des VfL waren am Donnerstagmorgen zunächst nicht für eine Stellungnahme zu erreichen.

Zu angeblichen Kontakten zu Schuster hatte sich VfL-Geschäftsführer Klaus Allofs am Mittwoch nach dem 2:1 im DFB-Pokalachtelfinale gegen Bayer Leverkusen nicht äußern wollen. Er antwortete auf die Frage, ob Schuster Trainer des VfL werde: "Das kann ich heute nicht sagen." Auf Nachfrage erklärte Allofs: "Wir werden eine Entscheidung treffen, wenn wir sie treffen können."

Abo-Bestellung
Folgen Sie uns auf Google+