Kenianische Siege beim Silvesterlauf in Sao Paulo

Gut besucht

Die Teilnehmer des Silvesterlaufs in Sao Paulo füllen die Laufstrecke der Stadt. Foto: Sebastiao Moreira

31.12.2012 São Paulo. Der Kenianer Edwin Kipsang hat den traditionellen Silvesterlauf in São Paulo gewonnen.

Kipsang lief die 15 Kilometer lange Strecke durch die Elf- Millionen-Metropole am Montag in 44:04 Minuten. Bei den Frauen siegte die Kenianerin Maurine Kipchumba, die nach 51:42 Minuten durch das Ziel lief.

Die "Corrida Internacional de São Silvestre" wird seit 1925 ununterbrochen durchgeführt und gilt als eine der ältesten Silvesterlauf-Veranstaltungen weltweit. Bei der 88. Auflage gingen dieses Jahr rund 25 000 Läufer an den Start. (dpa)

Links