Überraschende Wende

SV Beuel 06 bleibt voraussichtlich in der Kreisliga

Die Polizei musste zu einem Fußballspiel ausrücken.

Symbolbild

Bonn. Das KSG Köln muss am Donnerstag noch über die Spielwertung verhandeln, aber der SV Beuel 06 steigt vorrausichtlich jetzt doch nicht in die Fußball-Bezirksliga auf.

Eine überraschende Wende gibt es im Gezerre um den Aufstieg in die Fußball-Bezirksliga Staffel 2. Der SV Beuel 06 wird voraussichtlich auch in der kommenden Spielzeit im Kreisklassen-Oberhaus spielen, der 1. FC Niederkassel dagegen in der Bezirksliga. Das geht aus der Verhandlung um die Sperre eines Spielers der Sportfreunde Ippendorf hervor. Dieser hatte vom Kreissportgericht (KSG) Bonn eine Sperre für ein Spiel erhalten, obwohl er eine Rote Karte gesehen hatte und zudem ein Wiederholungstäter war (der GA berichtete mehrfach). Nach Auffassung des SV Beuel hätte der Akteur dadurch gegen Beuel nicht spielen dürfen.

Der SV Beuel war in Berufung gegangen und hatte vor dem KSG Köln sowie dem Bezirksgericht einen Teilerfolg erzielt. Dagegen waren Niederkassel und Meindorf in Revision gegangen. Zwar hat das Verbandssportgericht (VSG) die Revision der Niederkasseler und Meindorfer nun als unzulässig erklärt, weil die Teams nicht unmittelbar am Ursprungsverfahren beteiligt waren, dennoch dürfen sich die beiden Mannschaften als die Gewinner der Verhandlung fühlen. Das VSG unter dem Vorsitz von Thomas Riedel stellte klar, dass das Bonner Urteil kein Scheinurteil sei und über alle Dinge verfüge, derer ein Urteil bedürfe. 

Darüber hinaus stellte es fest, dass eine erstinstanzliche Entscheidung innerhalb einer automatischen Sperre diese Sperre beendet. Das bedeutet: Der Ippendorfer war in der Begegnung gegen Beuel spielberechtigt. Allerdings muss das KSG Köln am Donnerstag noch über die Spielwertung verhandeln, da dazu noch keine Entscheidung gefallen ist. Sollte das KSG Köln bei der eigentlichen Wertung der Partie bleiben (drei Punkte für Ippendorf), heißt der Aufsteiger Niederkassel. Auch Meindorf und Kaldauen würden aufsteigen.