Gesundheitsprobleme

Tabea Alt muss Teilnahme am Mehrkampf-Finale absagen

Tabea Alt musste ihre Teilnahme am Mehrkampffinale absagen.

Tabea Alt musste ihre Teilnahme am Mehrkampffinale absagen.

21.04.2017 Cluj-Napoca. Die deutschen Turnerinnen müssen im Mehrkampf-Finale der Europameisterschaften in Cluj-Napoca am Freitag auf Hoffnungsträgerin Tabea Alt verzichten.

Die 17-jährige Vorkampf-Dritte aus Ludwigsburg hatte in der Nacht zuvor unter heftigen Magen-Darm-Problemen zu leiden und sah sich somit nicht in der Lage, den Vierkampf durchzustehen. "Wir gehen da kein Risiko ein und haben sie abgemeldet. Dafür wird Pauline Schäfer aus Chemnitz im Mehrkampf starten", sagte Delegationsleiter Sven Karg der Deutschen Presse-Agentur.

Weltcupsiegerin Tabea Alt galt als Medaillenkandidatin, nachdem sie beim Vorkampf in Rumänien überzeugt hatte. Ob sie im Finale am Schwebebalken am Sonntag starten kann, ist fraglich. (dpa)