Deutschen Meisterschaft der Schützen

Heimerzheimer Günter Hemgesberg gewinnt Bronze

Gut gezielt: Der Heimerzheimer Günter Hemgesberg.

SWISTTAL-HEIMERZHEIM. Die Sankt-Sebastianus-Kunibertus- Schützenbruderschaft Heimerzheim nahm zum ersten Mal als Mannschaft in der Disziplin Luftpistole Auflage für Senioren A an der Deutschen Meisterschaft in Hannover teil. Qualifiziert hatte sich die Mannschaft durch die Siege bei den Kreis-, Bezirks- und Landesmeisterschaften.

Zur großen Überraschung der Zuschauer und der bundesweit angereisten Spezialisten-Teams belegten die Heimerzheimer Schützen in der Besetzung Otto Bog, Klaus-Dieter Seitz und Günter Hemgesberg den fünften Platz in der Mannschaftswertung.

 In der Einzelwertung belegte Günter Hemgesberg einen hervorragenden dritten Platz mit 294 von 300 Ringen bei 30 Schuss. "Training, sportliche Disziplin und Beharrlichkeit machen solche Erfolge erst möglich", lobte Brudermeister Werner Neubauer.