Ausgebüxte Schafe in Wachtberg

Halter hat sich gemeldet

WACHTBERG.  Der Halter der beiden entlaufenen Schafe, die am Donnerstag die Wachtberger Feuerwehr in Atem gehalten hatten, ist jetzt bekannt.

"Ein Schäfer aus Mehlem hat sich bei uns gemeldet", sagte Ordnungsamtsleiter Markus von Wirtz. Er habe angegeben, dass die Tiere unter dem Zaun einer Weide bei Ließem ausgebüxt seien.

Wie berichtet, hatte die Feuerwehr die Tiere nach einer kleinen Odyssee durch halb Wachtberg mit Hilfe eines Landwirts an der Burg Adendorf einfangen können.

Ob und in wieweit der Schäfer jetzt für die Kosten des Einsatzes aufkommen muss, ist laut Markus von Wirtz noch nicht geklärt.

Abo-Bestellung

Leserfavoriten

Anzeige

Anzeige

Meistgelesen