Unfall in Lohmar: 52-Jährige wurde durch Cabrio-Faltdach geschleudert - tot | GA-Bonn

Unfall in Lohmar

52-Jährige wurde durch Cabrio-Faltdach geschleudert - tot

LOHMAR.  Zu einem schweren Unfall mit drei Autos kam es an Heiligabend gegen 10.15 Uhr auf der B484 bei Wahlscheid in Lohmar. Wie die Polizei berichtet, war eine 52-Jährige aus Overath kommend in ihrem Smart unterwegs, als sie wohl beim Abbiegen in die Schiffarther Straße einen entgegenkommenden Wagen übersehen hatte.
Der zerstörte Smart der 52-Jährigen.
							Foto: Axel Vogel
Der zerstörte Smart der 52-Jährigen. Foto: Axel Vogel

Der Smart und der Opel, dessen 42-jähriger Fahrer aus Lohmar Vorfahrt hatte, kollidierten. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Opel sogar noch gegen einen VW Golf geschleudert. Dessen Fahrer (69) wollte gerade auf die B484 abbiegen.

Besonders dramatisch: Bei der Kollision wurde die 52-Jährige durch das geschlossene Cabrio-Faltdach aus dem Smart geschleudert. Schwerverletzt blieb sie auf der Fahrbahn liegen. Nach notärztlicher Erstversorgung am Unfallort wurde die 52-Jährige in das Krankenhaus Siegburg gebracht, wo sie am Nachmittag verstarb. Die Frau war laut Polizei nicht angeschnallt gewesen.

Weitere Fotos vom Unfall auf der B484
Leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht werden musste auch der 42 Jahre alte Opelfahrer. Der dritte Unfallbeteiligte kam mit Schrecken davon. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Wegen der Unfallaufnahme musste die B584 komplett gesperrt bleiben.

Die Feuerwehr Lohmar war mit 15 Leuten im Einsatz.  Der Gesamtschaden beim Unfall wird auf 15.000 Euro geschätzt.

Abo-Bestellung

Leserfavoriten

Anzeige

Meistgelesen