Bad Hönningen

Mehrere Menschen bei Brand leicht verletzt

Bad Hönningen/Neuwied.  Bei einem Wohnhausbrand sind am Montag mehrere Menschen in Bad Hönningen im Kreis Neuwied leicht verletzt worden. Nach ersten Informationen der Polizei wurden mindestens sechs Menschen mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung in Kliniken gebracht.

Das Feuer war offenbar in einem Kellerraum ausgebrochen. Ursache sei womöglich ein technischer Defekt, sagte ein Polizeisprecher in Neuwied. Qualm zog durch das Treppenhaus, Feuerwehrleute retteten zwei Bewohner mit einer Drehleiter aus dem Mehrfamilienhaus.

Abo-Bestellung

Leserfavoriten

Anzeige

Anzeige

Meistgelesen