Unfall auf Bundesstraße

Motorradfahrer stirbt bei Unfall in Remagen

Schwer verletzt wurde der Fahrer des Motorrades.

Schwer verletzt wurde der Fahrer des Motorrades.

REMAGEN. In Remagen kam es am frühen Nachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem Motorradfahrer auf der Bundesstraße 9.

Am frühen Nachmittag ist es in Remagen auf der B9 zu einem schweren Unfall gekommen. Die Bundesstraße wurde im Bereich des Hochverteilers vorübergehend zur Landung des Rettungshubschraubers in beide Richtungen gesperrt.

Der in Richtung Bad Breisig fahrende Motorradfahrer war ohne Fremdeinwirkung gegen die Leitplanke geprallt. Er wurde schwer verletzt. Im Krankenhaus erlag der 53-Jährige seinen schweren Verletzungen, wie die Polizei am späten Mittwochabend mitteilte. Wie es zu dem Unfall kam, war zunächst nicht klar.