James Franco hat aus Spaß geklaut

James Franco

James Franco erzählte von seiner wilden Jugend. Foto: Warren Toda

21.02.2013 München/Berlin. Der US-Schauspieler James Franco ("Eat, Pray, Love") hat eine etwas kriminelle Vergangenheit. "Geklaut habe ich einfach zum Spaß", sagte der 34-Jährige dem Magazin "Cover".

Ein Dieb war er demnach aber nur in seiner Jugendzeit: "Es hatte mit Orientierungslosigkeit und Angst vor der Zukunft zu tun." Auf der Bühne lasse er seiner kriminellen Energie hingegen freien Lauf: "Wenn du einen Bösewicht spielst, bekommst du Applaus für Dinge, für die du im wirklichen Leben ins Gefängnis müsstest." (dpa)