Art Cologne in neuer Halle

Kölner Kunstmarkt im nächsten Jahr "mit neuem Gesicht"

Köln. (dpa) Der wegen verschärfter internationaler Konkurrenz unter Druck geratene Kölner Kunstmarkt Art Cologne will im Frühjahr "mit neuem Gesicht" an den Start gehen. So soll zur nächsten Kunstmesse im kommenden April eine neue Messehalle "die wenig geliebten Hallen 4/5" ersetzen, teilte die KölnMesse am Freitag mit.

Zudem wird der namhafte Düsseldorfer Galerist Hans Mayer den internationalen Beirat komplettieren. Neben Galeristen aus den Kunstmetropolen Paris, London, Chicago und Los Angeles seien dabei gezielt je zwei Vertreter aus Köln und Düsseldorf zur Mitarbeit gewonnen worden.

"Dies wird dazu beitragen, die Kunstszene im Rheinland enger zu verbinden und eine stärkere Kooperation der beiden Städte zu erreichen", sagte Daniel Hug, der neue Direktor der Art Cologne.