GA-Wandertag

Wanderer queren Straßen - Autofahrer werden um Aufmerksamkeit gebeten

BONN.  Wegen des 35. GA-Wandertags kann es an diesem Sonntag zwischen 9 und 18 Uhr vereinzelt zu Verkehrsbehinderungen kommen. Autofahrer werden um erhöhte Aufmerksamkeit gebeten. Die Bitte an alle Verkehrsteilnehmer: Auf Beschilderung und Sicherheitsposten an den jeweiligen Überquerungen achten und das Tempo entsprechend anpassen.

Insbesondere von der Wanderroute betroffen sind Bezirke der Städte Sankt Augustin, Bonn und Königswinter. Auf folgenden Straßen ist vermehrt mit Wanderern zu rechnen, die die Fahrbahnen überqueren:

  • Kreisstraße 8, Konrad-Adenauer-Straße rund um den Start- und Zielplatz am Fraunhofer-Institutszentrum Schloss Birlinghoven und im Bonner Ortsteil Hoholz.
  • Kreisstraße 25 bei Ungarten sowie im weiteren Verlauf in Richtung Vinxel und Oberdollendorf.
  • Landstraße 83 zwischen Holzlar und Stieldorf.
  • Landstraße 490 zwischen Vinxel und Oberkassel.
  • Landstraße 268 zwischen Oberdollendorf und Thomasberg.

Der General-Anzeiger bedankt sich bei allen Verkehrsteilnehmern für das Verständnis.

Abo-Bestellung

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+