Freikarten gegen Malerarbeiten

StattReisen und Malerbetrieb Borsch kommen ins Geschäft

BONN.  Die Maler streichen einen der neuen Räume des Vereins StattReisen und bekommen dafür Freikarten für die historische Stadtrevue am 5. Januar - für Malermeister Dirk Borsch ein fairer Tausch. Sein Betrieb hatte im September erstmals am "Tauschmarkt" teilgenommen, den die Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg zum zweiten Mal im Kameha Grand Hotel ausgerichtet hatte.
Tauschen Dienstleistungen: Malermeister Dirk Borsch (links) und Norbert Volpert vom Verein StattReisen. Foto: Max Malsch

Dort waren Betrieb und Verein durch die Vermittlung von Andrea Bewerunge von StattReisen zusammengekommen und hatten eine Vereinbarung getroffen. Am Freitag lösten die Maler ihren Teil des Vertrags ein.

Die Betriebe bieten handwerkliche Dienste, die Vereine gesellschaftliche Aktivitäten an, alles unentgeltlich. Darum geht es bei der Tauschbörse. Die IHK achtet auf faire Tauschbedingungen. "Das hat für die Betriebe natürlich einen Marketingeffekt", sagte Pressesprecher Michael Pieck.

Und die Vereine bekommen etwas, für das sie sonst mitunter kein Geld hätten. Die neue StattReisen-Zentrale in der Maximilianstraße 28d besteht aus zwei Büros, das eine davon wurde professionell angestrichen. Der Verein, der 20 Jahre lang am Hauptbahnhof untergebracht war, habe sich lange nach passenden Räumlichkeiten umgesehen, sagte der Vorsitzende Norbert Volpert: Lage und Preis müssten stimmen. "Im Prinzip mussten wir jetzt nur die Straßenseite wechseln."

Die Stadtrevue wird seit einigen Jahren als Weihnachtsspecial veranstaltet, für das der Verein Schauspieler engagiert, die unter anderem als Kurfürst und Adenauer auftreten - oder auch als Anwalt in der WCCB-Affäre, denn die jüngere Geschichte Bonns wird nicht ausgespart.

Ein aufwendiges Spektakel, auf das sich die Handwerker schon freuen. StattReisen ist auf der Tauschbörse noch mit einem zweiten Betrieb einig geworden: Auch eine Firma für Energieberatung und Bürosanierung konnte in diesem Rahmen gewonnen werden. Der nächste Tauschmarkt findet am 20. September 2013 im Alten Rathaus statt.

Für die Revue gibt es noch Karten. Infos unter Telefonnummer 0228/654553 und auf www.stattreisen-bonn.de.

Abo-Bestellung
News, Informationen und Service aus der Bundestadt Bonn

Anzeige

Folgen Sie uns auf Google+