"Bonn schreibt ein Kinderbuch"

Simas Geschichte: Das Kinderbuch ist da

BONN. Simas Geschichte ist längst nicht zu Ende: Nach der Serie im General-Anzeiger gibt es die Erlebnisse des Flüchtlingsmädchens nun zum Nachlesen in einem Kinderbuch. Es heißt „Ankommen in Bonn“ und ist ab sofort in den GA-Zweigstellen und im Buchhandel erhältlich.

Acht Wochen lang haben kleine und große Bonner mit Sima gefühlt und über sie geschrieben: Schulklassen, Familien und eine Kinder-Lesegruppe steuerten Kapitel bei. Die Idee zum Projekt hatte die Bonner Bestsellerautorin Britta Sabbag. Sie erfand die Hauptfigur Sima, schrieb Anfang und Schluss der Geschichte. Almuth Voß vom Literaturhaus Bonn und der General-Anzeiger begleiteten die Umsetzung der Serie, die Bonner Illustratorin Stefanie Messing gab Sima ihr verschmitztes Gesicht und freche Locken.

Bei der großen Buchpremiere am Samstag, 3. September, ab 14 Uhr im Haus der Bildung kommen alle zusammen, die an Simas Geschichte beteiligt waren. Sie lesen vor und sprechen darüber, wie sie Simas Angst vor Hunden ergründet oder für das Kapitel über den Besuch beim Gesundheitsamt recherchiert haben. Parallel dazu wird im Haus der Bildung eine Ausstellung mit Zeichnungen von Stefanie Messing eröffnet.

Sima ist acht Jahre alt und kommt aus Syrien. Sie flüchtet mit der Familie ihres Onkels nach Bonn, muss sich in der Schule und in der fremden Umgebung zurechtfinden und schließt Freundschaft mit Klassenkameradin Paula. „Als Autorin ist es mein Beruf, mich in die Figuren meiner Bücher hineinzufühlen“, sagt Britta Sabbag. „Jetzt möchten wir die ganze Stadt einladen, Bonn mit Simas Augen zu sehen. Eine bessere Integration kann ich mir kaum vorstellen.“ Den Lesern und Vorlesern des Kinderbuchs werden bekannte Orte begegnen wie der Bonner Markt und das Bröckemännche.

In Bonn gibt es viele Kinder wie Sima, die die deutsche Sprache erst noch lernen müssen und für die vieles fremd ist. Deshalb geht von jedem verkauften Buch ein Euro an den Bonner Verein „Kultur verbindet“, der sich für Kinder aus zugewanderten Familien engagiert, zum Beispiel mit Buch-Paten und Ausflügen.

Das Buch: Ankommen in Bonn. Simas Geschichte, Math. Lempertz GmbH, ISBN 987-3-96058-972-3, 61 Seiten, 12,99 Euro, ab sofort in den GA-Zweigstellen