Kastanientausch auf der Graftschaft

Haribo verlängert Kastanien-Aktion um zwei Stunden

Der Goldbär hat die Aufsicht: Tonnenweise landen die Kastanien und Eicheln in den bereitstehenden Containern. Repro: GA

BONN/GRAFSCHAFT. Haribo verlängert die Abgabezeit für die Kastanienaktion um zwei Stunden. Damit sollen auch Kinder aus NRW die Chance haben, an der Aktion auf der Graftschaft teilzunehmen.

Haribo hat entschieden, die Abgabezeiten bei der Kastanienaktion am Donnerstag, 5. Oktober, bis 18 Uhr zu verlängern. Auf GA-Anfrage teilte die Pressestelle mit, dass damit auch Kinder aus NRW die Chance haben sollen, nach dem Unterricht Kastanien und Eicheln gegen Süßes zu tauschen.

Wie berichtet findet die Aktion nach dem Verkauf des Haribo-Geländes in Friesdorf zum ersten Mal am in der Grafschaft statt. Die Gemeinde liegt in Rheinland-Pfalz, wo dann Herbstferien sind.

Abgabezeiten sind am Donnerstag, 5. Oktober, von 7 bis 18 Uhr sowie am Freitag, 6. Oktober, von 7 bis 16 Uhr auf dem Aktionsgelände, Joseph-von-Fraunhofer-Straße 32 (maximal 50 Kilo pro Person).