Hochsommerliches Wetter

Diese Freibäder in Bonn und der Region sind noch auf

Badespaß im Herbst: Noch einmal verlängert hat das Freibad auf der Insel Grafenwerth die Saison.

Das Freibad auf der Insel Grafenwerth hat die Saison noch einmal verlängert. (Archivfoto)

Bonn/Region. Während das Wetter noch einmal hochsommerlich ist, haben die meisten Freibäder in Bonn und der Region schon geschlossen. Einige bieten jedoch weiterhin Abkühlung. Eine Übersicht.

Temperaturen um die 30 Grad und viel Sonne: Mitten im September ist noch einmal der Hochsommer zurückgekehrt. Die Suche nach Abkühlung bei dem schönen Wetter gestaltet sich allerdings schwierig: Die meisten Freibäder in Bonn und der Region haben bereits geschlossen. Einige wenige hingegen haben weiterhin ihre Tore geöffnet oder aufgrund des schönen Wetters die Saison verlängert. Wir geben einen Überblick:

Im Römerbad, im Melbbad, im Hardtbergbad, im Friesdorfer und auch im Rüngsdorfer Freibad ist die Open-Air-Saison bereits beendet, mit dem Ennertbad hat nur noch ein Freibad in Bonn geöffnet. Die Stadt teilte die Verlängerung der Freibadsaison im Ennertbad mit, nachdem die Beueler Bütt am Montag aufgrund eines Schadens an der Wasserleitung geschlossen werden musste. Das Ennertbad hat noch bis Freitag, 21. September, täglich von 7 bis 19 Uhr geöffnet.

Bis zu 400 Badegäste sind in den ersten Septemberwochen werktags in das Freizeitbad auf der Insel Grafenwerth gekommen. Diese guten Zahlen sowie die Aussichten auf die aktuellen Sommertage waren der Grund, warum das Freibad seine Saison um eine Woche verlängert hat, so Rico Stein, Meister Bäderbetrieb. Das Bad hat daher noch bis einschließlich Freitag, 21. September, täglich von 8 bis 20 Uhr geöffnet.

Lange Freibadsaison im Kreis Ahrweiler

Nicht die Saison verlängert, sondern noch regulär bis Ende September hat das Linzer Freibad geöffnet. Das Familienbad öffnet an schönen Tagen ohne Regen und bei Temperaturen über 18 Grad montags und mittwochs von 6 Uhr bis 18 Uhr, dienstags, donnerstags und freitags von 6 Uhr bis 19 Uhr sowie am Wochenende von 8 Uhr bis 19 Uhr seine Tore.

Sogar bis Anfang Oktober hat das Thermalfreibad in Sinzig-Bad Bodendorf geöffnet. In dem Nostalgiebad, dessen Wasser aus der staatlich anerkannten Heilquelle kommt, kann montags von 9.30 bis 20 Uhr, dienstags von 7 bis 20 Uhr, mittwochs von 7 bis 19 Uhr, donnerstags und freitags von 6 bis 19 Uhr sowie am Wochenende von 7 bis 19 Uhr geschwommen werden.