GA gelistet

Diese Bäcker in Bonn und der Region backen selbst

Rund ein Prozent der Kinder und Jugendlichen leiden unter Gluten-Unverträglichkeit. Das bedeutet, dass viele Getreidearten nicht vertragen werden.

In Bonn und der Region backen einige Bäcker noch selbst.

Bonn/Region. Familiengeführte Bäckereien sind immer seltener zu finden. Häufig werden sie durch große Ketten ersetzt. Wir zeigen in unserer Übersicht Bäckereien in Bonn und der Region, in denen es noch Handwerkskunst und traditionelle Rezepte gibt.

Brötchen zum Sonntagsfrühstück, frisch gebackenes Brot zum Feierabend und Teilchen beim Besuch von guten Freunden: Zahlreiche Bäckereien in Bonn und der Region bieten ihren Kunden eine vielfältige Auswahl an - und zwar abseits der kommerziellen Ketten. Wir geben einen Überblick.

Bäckereien in Bonn

1 Max Kugel in Bonn

Fernsehkoch Johann Lafer bezeichnete ihn 2015 als besten Bäcker des Jahres, zwei Jahre später eröffnete er seine eigene Bäckerei auf dem Bonner Talweg: Max Kugel backt Brot aus Leidenschaft. Der Slogan lautet: "Da wo's nur Brot gibt" - und zwar "Brot mit Charakter", wie der junge Inhaber nachdrücklich betont.

Im Angebot stehen bei Max Kugel unter anderem Nussbrote, Schwarzbrote, Roggenvollkornbrote und Föhrer Weißbrot. Die Inspiration dafür sammelte Kugel auf zahlreichen Reisen und Zwischenstationen bei Konditoren und Bäckereien auf der ganzen Welt.

Adresse: Bonner Talweg 34, 53113 Bonn

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag, 10 bis 18.30 Uhr, Samstag, 8 bis 14 Uhr

Kontakt: (0228) 850 836 75, maxkugel.de

Max Kugel vor seinem Geschäft am Bonner Talweg.

Max Kugel vor seinem Geschäft am Bonner Talweg.

 

2 Stadtbrotbäcker Rott in Bonn und Umgebung

Seit mehr als 120 Jahren ist der Stadtbrotbäcker Rott bereits in Bonn und der Region vertreten. Das Familienunternehmen betreibt Filialen an 17 Standorten. Dort ist das Angebot allerdings nicht jeden Tag dasselbe. In der Südstadt gibt es etwa nur dienstags und donnerstags das beliebte Kürbiskernbrot.

Außerdem bietet Rott Baguettebrötchen, die Körnerbrötchen "Bonner Junge" und "Bonner Mädchen", Eifelerbrot, Berliner Roggenbrot sowie eine Auswahl an Torten und süßem Gebäck an. Laut eigenen Angaben bezieht Rott sämtliche Rohstoffe aus der Region und unterstützt den lokalen Anbau.

Adressen (Auswahl):

  • Südstadt: Weberstraße 81, 53117 Bonn, geöffnet von Montag bis Freitag, 6.30 bis 19 Uhr, Samstag, 7 bis 14 Uhr, Sonntag, 8 bis 11.30 Uhr
  • Innenstadt: Münsterplatz 9, 53111 Bonn, geöffnet von Montag bis Samstag, 7.30 bis 20 Uhr, Sonntag, 11 bis 17 Uhr
  • Vilich: Siegburger Straße 145, 53229 Bonn, geöffnet von Montag bis Freitag, 6 bis 18 Uhr
  • Meckenheim: Heinz-Gottschalk-Straße 1 (im Edeka-Center), 53340 Meckenheim, geöffnet von Montag bis Samstag, 7 bis 21 Uhr, Sonntag, 8 bis 17 Uhr
  • weitere Filialen unter: stadtbrotbaecker-rott.de

Kontakt: (0228) 985 250

Frühmorgens in der Bäckerei Rott. Produziert wird im Industriepark Kottenforst in Meckenheim.

Frühmorgens in der Bäckerei Rott. Produziert wird im Industriepark Kottenforst in Meckenheim.

 

3 Bäckerei Knipp in Oberkassel

Die Bäckerei Nikolaus Knipp wird nunmehr in vierter Generation als Familienbetrieb geführt. Was der Backstube abgesehen von traditionellem Brothandwerk wichtig ist: Nachhaltigkeit. So fahren etwa die Lieferfahrzeuge elektrisch und der benötigte Strom für die Bäckerei wird mit einer Brennstoffzelle im eigenen Keller produziert.

Adresse: Königswinterer Straße 698, 53227 Bonn

Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag, 6 bis 12.30 Uhr und 14.30 bis 18 Uhr, Mittwoch und Samstag, 6 bis 12.30 Uhr

Kontakt: (0228) 443 347

Bäcker atmen oft Mehl ein. Das kann zu Asthma führen. Wer den Verdacht hat, an einer Berufskrankheit zu leiden, wendet sich am besten an die zuständige Berufsgenossenschaft.

Frisch gebackenes Brot bieten zahlreiche Bäckereien in der Region an.

 

4 Bäckerei Markmann in Friesdorf

Zwei Filialen besitzt die Bäckerei Markmann auf der Annaberger Straße in Friesdorf. Vor allem morgens sind die Wartezeiten lang. Industrieware findet sich in den Vitrinen nicht wieder, stattdessen gibt es frisch gebackene Brötchen, Brote und süßes Gebäck. Besonders beliebt bei Kunden sind die Dinkelvariationen.

Jeden November findet bei Markmann zum Friesdorfer Martinszug außerdem die sogenannte "Riesenweckmann-Aktion" zugunsten der Bonner Kinderkrebshilfe statt.

Adresse: Annaberger Straße 148 und Annaberger Straße 204, 53175 Bonn

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 7 bis 20 Uhr, Samstag, 7 bis 18 Uhr, Sonntag, 8 bis 11 Uhr

Kontakt: (0228) 536 899 11

In seiner Friesdorfer Bäckerei bietet Juniorchef Michael Markmann (l.) den geduldeten Flüchtlingen Ridoy und Marko (r.) eine Ausbildung.

In seiner Friesdorfer Bäckerei bietet Juniorchef Michael Markmann (l.) den geduldeten Flüchtlingen Ridoy und Marko (r.) eine Ausbildung.

 

5 Bäckerei Gruhn in Endenich

Die Bäckerei und Konditorei Gruhn in Endenich bietet hausgemachte Köstlichkeiten, die von Gebäck über Pralinen bis hin zu traditionellen Brotsorten reichen. Der Grundstein für das heutige Geschäft an der Frongasse legte der Urgroßvater des heutigen Inhabers im Jahr 1850.

Im Angebot bei Gruhn stehen Holsteiner Brot, Vollkornkörnling, Müslibrötchen und Winzerbrötchen. Die Torten bieten Abwechslung von Erdbeerkuchen und Schwäbischem Apfel bis zu Baumkuchen mit Champagnersahne.

Adresse: Frongasse 33, 53121 Bonn

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 6.30 bis 18.30 Uhr, Samstag, 6.30 bis 13 Uhr, Sonntag, 8 bis 11 Uhr

Kontakt: (0228) 623 680

Ein Prachtstück: Hell und süß muss er sein, der optimale Neujahrskranz, den Anne Moll (links) und Michaela Krüger in der Endenicher Bäckerei Gruhn präsentieren.