Sommerfest

Tanz, Musik und Sport

HOLZLAR/HOHOLZ.  Unter dem Motto "Om Berg für Jung und Alt" hatten die Holzlarer und Hoholzer Vereine am Wochenende zum Sommerfest auf der Wiese vor der Landwirtschaftskammer eingeladen.
Auftritt der Tanzgruppe 'Hawaii Perlen'. Foto: Max Malsch

Bei einem abwechslungsreichen Programm aus Tanz, Musik und Sport waren alle Interessierten herzlich eingeladen. Oberbürgermeister und Schirmherr Jürgen Nimptsch eröffnete das Sommerfest zwischen zwei Darbietungen einer Bläsergruppe. Die Stadt Bonn lebe von Festen wie diesen, sagte er.

Das Fest stand während der Europameisterschaft natürlich auch unter dem Motto des Fußballs. Deshalb konnten sich alle Fans das Spiel am Samstagabend dort anschauen. Am Sonntag wurde schließlich das neue Kinderprinzenpaar gewählt: Prinz Felix II. und Prinzessin Lena I. werden die kommende Session anführen. Desweiteren gab es einen Flohmarkt für Kinder.

Das Sommerfest fand bereits zum 34. Mal statt. Das Ziel der Feier, die jährlich in einem anderen Teil von Holzlar/Hoholz stattfindet, ist klar: "Wir möchten zusammen feiern und das Kennenlernen fördern", sagte Helene Schatz-Leckband, Vorsitzende des Bürgervereins Roleber-Gielgen, der das Fest dieses Jahr ausrichtete.

An der Feier beteiligten sich zwölf weitere Holzlarer und Hoholzer Vereine, Schulen und Kindergärten. Der Reinerlös der Veranstaltung floss in ein Projekt zum 100. Geburtstag der Katholischen Grundschule Holzlar, ein Projekt der neuen Kindertagesstätte des Vereins für Gefährdetenhilfe sowie das Wagenbau-Projekt für das Kinderprinzenpaar.

Parallel zum Sommerfest öffnete auch der Pflanzenschutzdienst der Landwirtschaftskammer am Sonntag seine Pforten, um Besucher bei Rundgängen zu verschiedenen landwirtschaftlichen Themen zu informieren.

Abo-Bestellung
News, Informationen und Service aus dem Stadtbezirk Beuel

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+